In den Sitzungskarneval bin ich eigentlich eher durch Zufall reingerutscht. 1995 habe ich die Musikgruppe "Die Labbese" an einigen Abenden begleitet. Dies hat mich so fasziniert, dass ich im folgenden Jahr bei allen Auftritten im Karneval dabei war. In diesen beiden Jahren habe ich ausschließlich SW fotografiert.

Dann kamen aber immer mehr Anfragen von verschiedenen Gesellschaften und Künstlern nach meinen Bildern, so dass ich anfing, in Farbe zu fotografieren. 1998 habe ich dann meine erste Ausstellung im Foyer der Sartory Säle gemacht. Immer 35 Bilder als Rückblick auf die vergangene Session. Seit 1999 finden sich meine Bilder auch in "Dat wor et... Die Kölsche Sessions-Chronik".

Karneval ist eine faszinierende Mischung aus Tanz, Akrobatik, Musik, Komik und Stimmung. Ich versuche, dies in meinen Bildern darzustellen. Auch aus ungewöhnlichen Perspektiven. Dabei interessiert mich nicht nur das Geschehen auf der Bühne, sondern auch die kleinen Begebenheiten am Rande, im Foyer, hinter der Bühne.

Über mich:

1956 geboren in Münster/Westf.
seit 1979 in Köln
1978 Gesellenbrief als Fotograf
1983 Abschluß als Diplom-Fotoingenieur
1987 Abschluß als Diplom-Betriebswirt
seit 1984 als Fotograf tätig

Fotografische Spezialgebiete:
People, Akt, Veranstaltungs- und Konzertfotografie, Landschaftsfotografie

Bisherige Ausstellungen:
1987 Landschaften, Schloß Loburg, Ostbevern
1996/97 Portrait und Akt, Köln, Prince Hair Design
1999 Portrait, Köln-Dellbrück, Dellbrücker Volksbank
2000 Let's go Dixie, Dresden, Jazzlokal Tonne
2002 Live on Stage!, Köln-Südstadt, Deutsche Bank (im Rahmen der Internationalen Photoszene 2002)

seit 1997 Jazz Live!, jährliche Jazzausstellung im Rahmen der Dellbrücker Jazzmeile, Köln-Dellbrück
seit 1998 jährliche Karnevalsausstellung im Foyer der Sartory Säle, Köln

Kontakt zu Joachim Badura: foto_badura@web.de

Joachim Badura

Ihr Kölner Karnevalsfotograf

Joachim Badura

>> Zurück zur Startseite